1 Kommentar
Hier anmelden und einen Kommentar schreiben

0
u/Fischiot 0 Punkte

PC-Tuning umfasst mehrere Disziplinen. Eine Disziplin vom PC-Tuning nennt sich Übertakten, auch Overclocking bezeichnet.

Anmerkung: Computer-Laien sollten prinzipiell vom Übertakten / Overclocking die Finger lassen.

In erster Linie betrifft das Thema Übertaktung den Prozessor (CPU). Mittels Übertaktung, lässt sich die Rechen-Geschwindigkeit vom Prozessor beschleunigen. Es ist möglich, die Taktrate vom Prozessor manuell zu erhöhen. Nach Erhöhung der Taktrate, arbeitet der Prozessor oberhalb seiner nominellen Taktrate. Die Taktrate vom Prozessor lässt sich im Bios ändern. Der Bios-Modus lässt sich beim Bootvorgang vom Computer starten.

Wie lässt sich das Bios starten?

Das muss im Zweifel getestet werden. Häufig lässt sich mittels F2-Taste in den Bios-Modus wechseln. Es können jedoch auch andere Tasten sein. Einfach ausprobieren, wenn die F2-Taste den Bios-Modus nicht startet: PC wieder runterfahren, neustarten und beim Booten eine andere Taste testen, zum Beispiel F12, F10, Esc oder Entf / DEL. Unter Windows 10 lässt sich der Bios-Modus nicht auf diese Weise starten. Die Taktrate vom Prozessor lässt sich - wie erwähnt - im Bios erhöhen. Im Bios-Modus lassen sich viele weitere Einstellungen ändern. Funktioniert der Computer nach Änderungen der Einstellungen noch? Häufig handelt es sich um eine Lotterie. Computer-Experten kennen sich damit aus, Computer-Laien sollten große Vorsicht walten lassen.

Nächste Anmerkung: Der Prozessor kann durch Übertaktung einen Defekt erleiden bzw. komplett geschrottet werden.

Übertakten lassen sich neben dem Prozessor auch die Grafikkarte und der Arbeitsspeicher. Die prinzipielle Warnung wiederholt: Lasst die Finger davon, liebe Computer-Laien.

Wer trotz Warnung seine Finger nicht vom Übertakten lassen will, sollte im Vorfeld ein Backup (Datensicherung) vom PC-System machen. Im Zuge der Übertaktung, kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Will heißen: Es kann passieren, dass Hardwarekomponenten zerstört werden.

Wer den Prozessor übertaktet sollte berücksichtigen, dass die CPU elektrischen Werte unterliegt. Die Taktfrequenz muss mit der Spannung harmonieren.

Hersteller von Prozessoren (Intel / AMD) warnen die PC-User, dass sich die heutigen CPUs grundsätzlich nicht für Übertaktung eignen. Dabei gibt es Ausnahmen. Intel und AMD weisen manche Prozessoren mit dem Hinweis aus, dass sie sich für Übertaktung eignen.

Übertaktete Prozessoren haben eine kürzere Lebensdauer als Prozessoren, die nicht übertaktet sind.

Arbeitsspeicher (RAM) übertakten? Die Übertaktung vom Arbeitsspeicher gilt als besonders heikel.

Die Parameter Transferrate, Timings und Anzahl der Speicherkanäle lassen sich bei einem Arbeitsspeicher ändern. Die Latenzzeiten lassen sich verkürzen, wodurch der Arbeitsspeicher schneller wird.

Jedoch: Lasst die Finger davon! Computer-Laien sollten auf keinen Fall den Arbeitsspeicher übertakten. Computer-Experten können sich einen neuen Arbeitsspeicher kaufen mit kürzeren Latenzzeiten und in den Computer einbauen.

Die Übertaktung der Grafikkarte kann mittels Software durchgeführt werden. Nach Übertaktung der Grafikkarte, kann es zu fehlerhaften Darstellungen kommen und auch zu Systemabstürzen.

Im Internet gibt es viele Beiträge, die sich mit dem Thema Übertaktung / Overclocking beschäftigen. Dabei lassen sich auch Anleitungen finden, um Übertaktung praktisch durchzuführen.

Wer übertaktet, betreibt prinzipiell die Hardware außerhalb der Spezifikationen. Entstehen Hardware-Defekte durch Übertakten, entfällt die Gewährleistung / Garantie.

Ich selber lasse die Finger komplett vom PC-Tuning (bis auf gelegentliche Säuberungen mittels CCleaner und Defragmentierung der Festplatte).

CCleaner ist als Free-Version und als Kauf-Version erhältlich:

https://www.ccleaner.com/de-de/ccleaner/download

Es gibt kostenlose Programme für die Defragmentierung von Festplatten, z. B.:

https://www.auslogics.com/en/software/disk-defrag/

An dieser Stelle ist lange nicht alles abgehandelt, zum Betreff Übertakten / Overclocking. Ergänzungen dürfen gerne mittels Kommentarfunktion geschrieben werden.

0

f/Computerhardware
  • Über das Forum
  • Regeln des Forums
0.12.0-pre.alpha