1 Kommentar

Hier anmelden und einen Kommentar schreiben

0
u/Fischiot 0 Punkte

Die Geburt der schönen Helena? Vorab fällt mir ein, dass Zeus der Vater der schönen Helena sein soll.

https://t1p.de/Gottvater-Zeus

Der berühmte Krieg um Troja wird von Homer überliefert.

https://t1p.de/Troja-Teil-1

Ob es diesen Homer überhaupt gegeben hat, ist unklar. Aber egal, die schöne Helena spielt eine zentrale Rolle, was den Auslöser vom trojanischen Krieg betrifft.

Göttin Eris hatte den Zankapfel geschmissen.

https://t1p.de/Eris-Zwietracht

Die Göttinnen Aphrodite, Hera und Athene hatten sich um diesen Zankapfel gestritten.

https://t1p.de/Aphrodite

https://t1p.de/Hera

https://t1p.de/Athene

Prinz Paris sollte entscheiden, wer die schönste Göttin ist. Prinz Paris entschied, dass Aphrodite die schönste Göttin ist. Als Dank durfte sich Prinz Paris die schönste sterbliche Frau aussuchen.

Prinz Paris wollte die schöne Helena haben. Die war jedoch dummerweise schon verheiratet.

Prinz Paris entführte deshalb die schöne Helena – und daraufhin kam es zum Krieg um Troja.

Nun: Soweit meine Kenntnisse. Jetzt mal das Video anspielen und hören, wie es zur Geburt der schönen Helena kam.

Die Erzählung der Odyssee wird erwähnt.

https://t1p.de/Mythos-Odysseus

Zwischen der Überlieferung der Odyssee und dem trojanischen Krieg gibt es erhebliche Differenzen, was den Schreibstil betrifft und den Charakteren.

Haben viele Autoren den Homer gespielt? Hat es EINEN Homer möglicherweise nie gegeben?

Im Video wird darauf hingewiesen, dass Prometheus in der griechischen Mythologie der Schöpfer der Menschheit ist.

https://t1p.de/Titan-Prometheus

Zeus selber, mag die Menschen nicht. Mehrfach gab es Unternehmungen, die Menschheit auszulöschen. Das prominenteste Beispiel ist die Sintflut.

https://t1p.de/Sintflut-des-Zeus

Jetzt bin ich jedoch eher neugierig, wie die schöne Helena das Licht der Welt erblickt hat.

Themis soll den Zeus gefragt haben, worüber er so nachdenkt.

https://t1p.de/Themis

Themis gehört zum ersten Göttergeschlecht der griechischen Mythologie.

Die Lieblingsbeschäftigung von Zeus ist das Zeugen – und zwar das Zeugen von Nachwuchs. So langsam nähern wir uns der Geburt der schönen Helena?

In Rücksprache mit Themis entscheidet sich Zeus, die Nemesis zu schwängern. Die Nemesis möchte sich jedoch nicht mit Zeus paaren.

In Gestalt von einem Schwan gelingt es Zeus, die Nemesis zu schwängern. Nemesis hatte dabei die Gestalt einer Gans.

Die Nemesis legt nun – als Gans – ein Ei. Zeus schaut sich dieses Ei an und sieht, dass ein Händler kommt, der mit diesem Ei Geschäfte machen will.

Königin Leda erhält dieses Ei und nimmt es mit in ihr Bett. Dort brütet Königin Leda das Ei aus.

Ob jetzt endlich die schöne Helena aus dem Ei schlüpft?

Man weiß also schon jetzt, dass aus dem Ei die schönste Frau schlüpft, die je auf der Erde gelebt hat.

Warum die schöne Helena eine Sterbliche war, wenn die Götter Zeus und Nemesis die Eltern sind?

Möglicherweise durfte die schöne Helena nicht von den Äpfeln der Hesperiden essen und auch kein Ambrosia.

Bei 9:35 Minuten wird jetzt endlich klar: Ja, es handelt sich um die schöne Helena, die dem Ei entsprungen ist.

Die Geburt der schönen Helena ist vollzogen und später kann der trojanische Krieg starten. Was für ein linker Vogel dieser Göttervater Zeus doch ist.

Zeus möchte jetzt, dass Peleus die Nymphe Thetis schwängert. Die Nymphe Thetis wehrt sich vehement, willigt schließlich jedoch ein.

Wer mag jetzt geboren werden? Ich ahne schon im Vorfeld, dass jetzt der stärkste Krieger im trojanischen Krieg geboren wird, nämlich Achilleus.

https://t1p.de/Achilleus

Hera hat sich darüber gefreut, dass Zeus die Nymphe Thetis nicht bekommen hat.

Die Geburt des Achilleus wird in diesem Video nicht geklärt. Ich selber weiß jedoch, dass die Nymphe Thetis die Mutter des Achilleus ist.

Geklärt ist jetzt zumindest die Geburt der schönen Helena.

0
f/Reise