1 Kommentar

Hier anmelden und einen Kommentar schreiben

0
u/Fischiot 0 Punkte

Acheron ist in der griechischen Mythologie sowohl ein Flussgott als auch ein Totenfluss. Der Fluss Acheron, gehört zu den fünf Flüssen der Unterwelt. Neben dem Fluss Acheron ist auch die Styx ein Totenfluss. Die Styx erscheint jetzt falsch, jedoch: Es handelt sich in der Personifikation um eine Flussgöttin.

Weitere Flüsse der Unterwelt sind Kokytos, Phlegethon und Lethe.

Charon ist dafür zuständig, die toten Seelen mit seiner Fähre über den Totenfluss Acheron zum Eingang des Hades zu bringen.

https://t1p.de/Charon

Eltern von Flussgott Acheron sind der Okeanos und die Thetys.

https://t1p.de/Okeanos

https://t1p.de/Thetys

Der Flussgott Acheron zeugte mit Nymphe Orphne den Askalaphos. Askalaphos ist ein Dämon der Totenwelt. Die Unterwelt / Totenwelt heißt Hades, zugleich ist Gott Hades der Herrscher der Totenwelt.

https://t1p.de/Hades-Bruder-von-Zeus

Heute sind manche Mündungen (Seen) vom Fluss Acheron der Antike ausgetrocknet. Der Fluss Acheron befindet sich in Nordwestgriechenland und ist 58 Kilometer lang.

Wo genau die Abzweigung in Richtung Hades lag, lässt sich heute nicht mehr rekonstruieren.

Der Fluss Acheron vom heutigen Griechenland mündet in der Bucht von Ammoudia im ionischen Meer.

0
f/Reise