Griechische Mythologie - Echo: Bergnymphe und Namensgeberin vom Wort Echo

u/Fischiot

0


1 Kommentar
Hier anmelden und einen Kommentar schreiben

0
u/Fischiot 0 Punkte

Echo ist eine Bergnymphe vom Gebirge Helikon in der griechischen Mythologie. Die Bergnymphe Echo ist eine Tochter der Gaia (Erde).

https://t1p.de/Gaia

Das Gebirge Helikon befindet sich in der griechischen Landschaft Böotien. Der höchste Berg im Gebirge Helikon ist 1.748 Meter hoch. Das Gebirge Helikon liegt nördlich vom Golf von Korinth.

Gottvater Zeus benötigt viele Freiräume, um seinen ganzen Liebschaften nachzustellen.

https://t1p.de/Gottvater-Zeus

Zeus erteilte daher der Bergnymphe Echo den Auftrag, seiner Gattin Hera viele Geschichten zu erzählen.

https://t1p.de/Hera-Schwester-und-Gattin-von-Zeus

Auf diese Weise wird Göttin Hera von der Bergnymphe Echo schön abgelenkt und Zeus kann seinem liebsten Hobby nachgehen, nämlich seine Liebschaften beglücken.

Irgendwann bemerkte Hera, dass Nymphe Echo ihr nur deshalb Geschichten erzählt, damit ihr Gatte Zeus Zeit für seine amourösen Abenteuer hat.

Kurzerhand beraubte Göttin Hera der Nymphe Echo ihrer Wortgewandtheit und strafte sie dadurch, dass sie nur noch die letzten an sie gerichteten Worte wiederholen kann.

Beispiele: Die letzten Worte lauten „hier, hier“ – Nymphe Echo konnte dann nur „hier, hier“ wiederholen. Die letzten Worte lauten „komm, komm“ – Nymphe Echo konnte dann nur „komm, komm“ wiederholen.

In diesem Zustand verschmähte der Jüngling Narziss einmal die Liebe der Nymphe Echo (Narziss verliebte sich später in sein eigenes Spiegelbild. Das Wort Narzissmus mit der Bedeutung Selbstverliebtheit leitet sich daraus ab). Dadurch fühlte sich Nymphe Echo sehr elendig und verkümmerte zusehends.

Nymphe Echo zog sich in eine Höhle zurück und nahm keine Nahrung mehr zu sich.

Schließlich wurden die Beine der Nymphe Echo zu Felsen, die das Echo zurückwerfen.

Die Basis für das Wort Echo bildet diese Geschichte mit der Bergnymphe Echo aus der griechischen Mythologie.

0

f/Reise
  • Über das Forum
  • Regeln des Forums
0.12.0-pre.alpha