1 Kommentar
Hier anmelden und einen Kommentar schreiben

0
u/Fischiot 0 Punkte

Als Sohn von Gaia und Uranos ist Hyperion ein Titan und gehört zum ersten Göttergeschlecht der griechischen Mythologie.

https://t1p.de/Gaia

https://t1p.de/Uranos

Hyperion gilt als Titan vom Licht. Die Titanin Theia ist Schwester und Gemahlin von Hyperion.

https://t1p.de/Theia

Theia wird mit den Attributen die „Leuchtende / Strahlende“ überliefert.

Sonnengott Helios, die Mondgöttin Selene und die Göttin der Morgenröte, Eos gingen aus der Beziehung zwischen Hyperion und Theia hervor.

https://t1p.de/Helios

https://t1p.de/Eos

https://t1p.de/Selene

Als Kronos seinen Vater Uranos entmannte und entmachtete, halfen seine Brüder Kreios, Koios, Lapetos und Hyperion dabei.

https://t1p.de/Kronos-Vater-von-Zeus

https://t1p.de/Kreios

https://t1p.de/Koios

https://t1p.de/Lapetos

Hyperion hielt Uranos (Himmel) vom Osten fest. Hyperion wird deshalb auch Titan des Ostens bezeichnet.

Zu Hyperion, gibt es unterschiedliche Sagen. Der Geschichtsschreiber Diodor berichtet, dass Hyperion von den anderen Titanen in den Tartaros (Hölle) geworfen worden ist.

https://t1p.de/Tartaros

Dies soll aus Neid geschehen sein. Hyperion soll demnach einen großen Kindersegen gehabt haben. Darauf sollen die anderen Titanen neidisch gewesen sein.

Nach Diodor, konnte sich Hyperion jedoch aus dem Tartaros befreien und nahm Rache an den anderen Titanen. Die Rache bestand darin, dass er alle sterblichen Kinder der Titanen getötet haben soll.

0

f/Reise
  • Über das Forum
  • Regeln des Forums
0.12.0-pre.alpha