Griechische Mythologie - Nereus: Meeresgott mit Wohnsitz im ägäischen Meer

u/Fischiot

0


1 Kommentar
Hier anmelden und einen Kommentar schreiben

0
u/Fischiot 0 Punkte

Nereus ist einer der ältesten Meeresgötter in der griechischen Mythologie. Gott Nereus ist Sohn der Urgötter Pontos und Gaia (Erde).

https://t1p.de/Gaia

https://t1p.de/Pontos

Geschwister von Nereus sind Keto (Meeresgöttin / Meeresungeheuer), Phorkys (ein Greis des Meeres / Meeresgott), Thaumas (Meeresgott und Vater der Harpyien, die auf Kreta im Auftrag von Gottvater Zeus als Killer unterwegs sind) und Eurybia (Meeresgöttin).

https://t1p.de/Keto

https://t1p.de/Phorkys

https://t1p.de/Thaumas

https://t1p.de/Harpyien-Kreta

https://t1p.de/Eurybia

https://t1p.de/Gottvater-Zeus

Göttin Doris (Okeanide) und Meeresgott Nereus sind die Eltern der 50 Nereiden (Nymphen des Meeres).

https://t1p.de/Lexikon-der-Nymphen

Meeresgott Nereus hat seinen Wohnsitz im ägäischen Meer.

Eine der zwölf Aufgaben von Herakles war es, die Äpfel der Hesperiden zu besorgen.

https://t1p.de/Herakles

Hesperiden sind Nymphen und Meeresgott Nereus wusste, wo sich diese Äpfel befinden. Herakles fesselte Meeresgott Nereus und zwang ihn auf diese Weise, den Ort preiszugeben.

0

f/Reise
  • Über das Forum
  • Regeln des Forums
0.12.0-pre.alpha