1 Kommentar
Hier anmelden und einen Kommentar schreiben

0
u/Fischiot 0 Punkte

Als Tochter der Gaia (Erde) und des Uranos (Himmel), gehört Themis zu den erstgeborenen zwölf Titanen.

https://t1p.de/Gaia

https://t1p.de/Uranos

Titanin Themis ist Göttin der Gerechtigkeit, der Ordnung und der Philosophie. Themis hatte mit Zeus eine Beziehung.

https://t1p.de/Gottvater-Zeus

Aus dieser Beziehung gingen die Moiren und die Horen hervor.

https://t1p.de/Moiren

https://t1p.de/Horen

Die Horen sind Göttinnen des geregelten Lebens. Die Moiren sind drei Göttinnen des Schicksals.

Gaia war die erste Schutzherrin vom Orakel von Delphi. Themis übernahm diese Funktion und wurde die zweite Schutzherrin des Orakels von Delphi.

Themis werden außergewöhnliche Fähigkeiten zugeschrieben: Die Zukunft kennen! Weiterhin soll ihr Wissen über die Dinge größer sein, als das Wissen von Zeus.

Themis half Deukalion und Pyrrha bei der Sintflut.

https://t1p.de/Sintflut-des-Zeus

Dank Themis konnten Deukalion und Pyrrha die Sintflut überleben und die Erde neu mit Menschen bevölkern.

Themis kannte die Zukunft und warnte Gott Atlas vor Herakles.

https://t1p.de/Herakles

Herakles – Sohn von Zeus – würde kommen, um die goldenen Äpfel der Hesperiden zu stehlen. Themis hat die Warnung jedoch nur als ein „Zeussohn“ würde kommen formuliert. Auch Perseus war ein Sohn von Zeus. Dummerweise hat Atlas dann die Bitte von Perseus nach Unterkunft ausgeschlagen. Darüber soll einer Sage nach Perseus sehr erbost gewesen sein. Er hielt Atlas der Sage nach das Haupt von Medusa entgegen.

https://t1p.de/Medusa

Gott Atlas erstarrte daraufhin zu einem gigantischen Felsen und bildete dadurch das Atlasgebirge.

0

f/Reise
  • Über das Forum
  • Regeln des Forums
0.12.0-pre.alpha