1 Kommentar
Hier anmelden und einen Kommentar schreiben

1
u/Fischiot 0 Punkte

Gottvater Zeus - Herrscher der Welt - in der griechischen Mythologie? Zu Zeus, lässt sich fragen: Wann hatte der Zeit, zu herrschen? Zeus gilt als größter Playboy aller Zeiten! Gunter Sachs, gehört zu den berühmtesten Playboys der Neuzeit. Gegen Zeus ist Gunter Sachs jedoch eine Lachnummer. Die Liste der Liebschaften von Zeus lässt sich in einem Beitrag nicht erfassen.

Nun Zeus der Reihe nach:

Zeus ist der mächtigste olympische Gott und damit der Herrscher über die Götter und der Herrscher über die Menschen. Zeus ist mächtiger als alle anderen Götter zusammen. Zeus hat Töchter und Söhne ohne Ende. Die Moiren sind auch Töchter von Gott Zeus. Die Moiren sind die Göttinnen des Schicksals. Beim Schicksal endet die Macht von Zeus. Gottvater Zeus muss sich - wie alle anderen Götter und Menschen auch - den Moiren fügen. Das Schicksal kann Zeus nicht ändern. Gottvater Zeus ist somit nicht allmächtig.

Gottvater Zeus entspricht dem indogermanischen Gottesbild. Das indogermanische Gottesbild, hat das Denkmuster „Gott Vater Himmel“ in die Köpfe der Menschen zementiert. Historiker datieren die Entstehung vom indogermanischen Volk in die Zeit, als das Volk der Hellenen entstand. Dies war mythologisch nach der Sintflut des Zeus, wobei Hellen der Stammvater der Hellenen ist.

https://t1p.de/Stammvater-Hellen

https://t1p.de/Sintflut-des-Zeus

Die Götter Hestia, Demeter, Hades, Poseidon und Hera sind die Geschwister von Gottvater Zeus. Die olympische Göttin Hera ist Schwester und zugleich auch Gattin von Zeus (was für Hera natürlich nicht ganz einfach ist).

https://t1p.de/Hestia-Schwester-von-Zeus

https://t1p.de/Demeter-Schwester-von-Zeus

https://t1p.de/Hades-Bruder-von-Zeus

https://t1p.de/Poseidon-Bruder-von-Zeus

https://t1p.de/Hera-Schwester-und-Gattin-von-Zeus

Die Titanen Kronos und Rhea sind die Eltern von Zeus. Zum Zeitpunkt der Geburt von Zeus, war Kronos der Herrscher der Welt. Kronos selber hatte seinen Vater, Gott Uranos entmachtet.

https://t1p.de/Rhea-Mutter-von-Zeus

https://t1p.de/Kronos-Vater-von-Zeus

Uranos war der erste Herrscher der Welt: https://t1p.de/Uranos

Kronos fürchtete deshalb, dass auch ihm dieses Schicksal ereilen könne. Sprich: Die Furcht von Kronos bestand darin, dass er von seinen eigenen Kindern vom Thron der Weltherrschaft gestürzt wird.

Bei der Geburt seiner Kinder, verschlang er sie deshalb unverzüglich. Kronos verschlang Hestia, Demeter, Poseidon, Hades und Hera. Der jüngste Sohn – Zeus - wurde von Mutter Rhea in der Gaia (Erde) versteckt.

https://t1p.de/Gaia

Rhea gab anstelle von Zeus, dem Kronos einen Stein. Dieser Stein war in eine Windel gewickelt. Kronos dachte, Zeus geschluckt zu haben. In Wirklichkeit schlang er jedoch einen Stein herunter.

Zeus wächst in einer Höhle heran, wo er von der Ziege Amaltheia versorgt wird. Die Kureten beschützen Zeus. Die Nymphen Adrasteia und Ide erziehen Zeus.

Nach Hesiod, wächst Zeus schnell heran. Mit List bringt Zeus seinen Vater Kronos dazu, seine Geschwister auszuspeien. Zuerst speit Kronos den Stein aus, danach die Geschwister von Zeus.

Nun geschieht, was Kronos fürchtete: Zeus wollte die Herrschaft über die Erde! Nun stand auf der einen Seite das alte Geschlecht der Götter, die Titanen. Gegenüber tat sich das neue Geschlecht, die olympischen Götter auf. Es kam zum Krieg zwischen den Titanen und den olympischen Göttern. Die Titanen hatten ihren Sitz im Othrys und die olympischen Götter hatten ihren Sitz im Olymp.

Dieser Krieg ließ sich nicht entscheiden. Zeus befreite daher die Hekatoncheiren und Kyklopen aus dem Tartaros. Sie stellten sich auf die Seite von Zeus und halfen ihm. Die olympischen Götter – unter Führung von Zeus – konnten auf diese Weise den Krieg gegen die Titanen gewinnen.

https://t1p.de/Hekatoncheiren

https://t1p.de/Kyklopen

Geschafft! Zeus war jetzt der Boss der olympischen Götter und damit der Herrscher der Welt. Jetzt heißt es: Gottvater Zeus, der Herrscher der Götter und der Herrscher über die Menschen (zu diesem Zeitpunkt, gab es noch keine Menschheit. Zeus wird also Herrscher der Menschheit, die erst später noch auf die Erde kommen wird).

Manche Titanen sind von Zeus nach dem Krieg in den Tartaros (Hölle) geschmissen worden. Einige Titanen jedoch, bekamen ordentliche Aufgaben und fungierten als Götter weiter.

Vater und Mutter von Zeus – Kronos und Rhea – befinden sich einer Legende nach heute auf der Insel der Seligen.

Die Kinder von Zeus?

Wie Eingangs in der Schilderung zum Gottvater Zeus erwähnt: Die Liste der Kinder von Zeus ist zu lang, um sie an dieser Stelle in Gänze auszuführen. Welche Kinder von Gottvater Zeus sind besonders wichtig betreffend der griechischen Mythologie?

Ehefrau und Schwester von Gottvater Zeus ist die olympische Göttin Hera. Zeus und Hera sind die Eltern von Ares, Hebe, Eileithya und Hephaistos. Mit seiner eigenen Gattin hatte Zeus demnach vier Kinder.

„Die Wege des Herrn sind unergründlich.“ Was die Liebschaften von Zeus betrifft, stimmt diese Aussage zu 100%! Eine der unzähligsten Liebschaften von Zeus war die Liebschaft mit Göttin Leto. Daraus ergaben sich die Kinder Apollon (Lichtgott und Gott der Musik) und Artemis (Göttin der Jagd und der Natur).

https://t1p.de/Artemis

https://t1p.de/Apollo

Gottvater Zeus gilt als Vater vieler Nymphen, Halbgötter und sogar mit sterblichen Frauen hat er viele Sterbliche gezeugt.

Die Liebschaften von Gottvater Zeus sind nie von langer Dauer. Hera ist rasend eifersüchtig und macht ständig Stress ohne Ende.

Obwohl die Liebschaften von Zeus nie lange dauern, um seine Kinder kümmert sich Zeus durchaus. Beispiele sind Herakles und die schöne Helena.

https://t1p.de/Herakles

Mit der Europa zeugte Zeus drei Kinder, nämlich Minos, Rhadamanthys und Sarpedon.

https://t1p.de/Mythologie-Europa

Als Fazit lässt sich sagen: Gottvater Zeus ist der mächtigste Gott aller Götter, der Herrscher der Welt – jedoch: Gottvater Zeus ist nicht allmächtig. Seinen Töchtern, den Moiren muss er sich unterordnen. Das Schicksal liegt nicht in der Macht von Gottvater Zeus.

In diesem Forum mit dem Thema griechische Mythologie darf gerne kommentiert werden.

Die Liebschaften von Gottvater Zeus und die unzähligsten Kinder von Zeus, sind in diesem Beitrag nicht ansatzweise ausreichend dargelegt.

Ergänzungen sind sehr erwünscht! Welche Kinder hat Gottvater Zeus gezeugt?

1

f/Reise
  • Über das Forum
  • Regeln des Forums
0.12.0-pre.alpha